Bienenzucht-Verein Oberhausen

Herzlich Willkommen beim ersten Imkerverein in Oberhausen

Heinz

Im Jahr 1985 wurde ich Mitglied des Bienenzucht-Vereins Oberhausen ohne auch nur das Grundwissen über Bienen und Bienenhaltung zu haben.

Durch die damaligen Vereinsmitglieder erhielt ich umfangreiche Unterstützung und lernte schnell die Beschäftigung mit den Bienen in der Natur als wertvollen Ausgleich zu meiner damaligen Tätigkeit als Gymnasiallehrer schätzen. Als solcher war ich natürlich auch prädestiniert Sitzungsprotokolle zu verfassen und so wurde ich schon 1987 als Schriftführer in den Vereinsvorstand berufen.

Die Natur schätzen gelernt

Im Oktober 2001 wurde ich zum Vorsitzenden des Vereins gewählt und übe dieses Amt noch heute aus. Dies tue ich wieder mit zunehmender Freude, weil unser Verein in den letzten Jahren einen immensen Zulauf erfahren hat und die Stärke von über 40 Mitgliedern erreicht hat – wie es bei meinem Vereinseintritt damals war. Besonders erfreulich ist dabei, dass viele engagierte Frauen nun in Oberhausen sich für die Imkerei interessieren. Die Vorstandsarbeit macht aber auch zunehmend Spaß, weil der Vorstand nicht nur sichtlich verjüngt wurde, sondern auch Frauen sich darin engagieren und das Klima sowohl bei den Vereinsabenden, als auch bei den Vorstandsbesprechungen sich sehr harmonisch entwickelt hat.

bhhr001

Mein imkerliches Hauptengagement gilt der Führung des Bienenhauses am „Haus Ripshorst“. Das ist ein 68 m2 großer vom Landesverband Rheinland e.V. anerkannter Lehrbienenstand. Dort lasse ich mir von Interessierten gern bei der Arbeit an den Bienenvölkern „über die Schulter“ schauen. In den Monaten März bis Oktober halte ich am Bienenhaus einmal im Monat sonntags um 11.00 Uhr einen kostenlosen Vortrag für die Allgemeinheit.

Heinz Depping
Hafenstraße 31
46117 Oberhausen
Telefon: +49(0) 208 861858
Mail an Heinz

zurück

Bienenzucht-Verein Oberhausen • +49(0) 208 861858 • info@bienen-oberhausen.de